Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen.

Cookies annehmen
Schülerpraktikum in Berlin - Finde Dein Schülerpraktika - Tipps und Tricks


Hast Du noch Fragen?

Tipps und Tricks zu deinem Praktikum!





trong>Wo mache ich mein Praktikum?
Diese Frage solltest Du dir schon recht früh stellen. Du willst doch dort ein Praktikum machen wo es dir auch Spaß macht, oder? Am besten ist es natürlich, wenn Du Dich gleich für ein Praktikum entscheidest, wofür Du Dich Interessierst und was Du später mal als Traumberuf machen möchtest. Denn dafür ist ein Praktikum ja da. Du sollst damit die Gelegenheit bekommen, in Deinen späteren Traumberuf "reinzuschnuppern", um dann für Dich zu entscheiden, ob der Beruf wirklich etwas für Dich ist oder Du dir das ganz anders Vorgestellt hast.
Falls Du zu dem Zeitpunkt des Praktikums noch keinen genauen Berufswusch hast, gehst Du am besten nach Deinen Interessen und schaust was dir Spaß macht. Vielleicht findest Du ja so, den perfekten "Traumjob" für Dich!

Wann bewerbe ich mich am besten?
Am besten so früh wie möglich. Sobald Du Dich für einen Beruf oder eine Berufsrichtung entschieden hast, wo Du gerne mal 2 Wochen hinter die Kulissen schauen möchtest, solltest Du Dich auch gleich bewerben. Das frühzeitige bewerben ist sehr wichtig, da es in größeren Betrieben vorkommen kann, dass schon alle Praktikumsplätze vergeben sind. Daher solltest Du Dich erstmal telefonisch bei den Firmen Informieren, ob denn überhaupt noch Stellen für ein Schülerpraktikum frei sind. Falls dies der Fall sein sollte, kannst Du nun eine Schriftliche Bewerbung abschicken. Lass den Kopf nicht hängen, falls Du mit deiner ersten Bewerbung kein Glück haben solltest. Um deine Chancen zu erhöhen, bei einem Betrieb angenommen zu werden, solltest Du gleich mehrere Bewerbungen abschicken. Im Notfall muss man eben einem Betrieb absagen, falls man einen besseren Praktikumsplatz gefunden hat.

Was muss ich vor meines Praktikums beachten?
Du hast eine Zusage von einem Betrieb bekommen? Na dann, Herzlichen Glückwunsch! Jetzt solltest Du Dich genaustens informieren über:
  • den Betrieb (was machen die dort?)
  • benötigte Arbeitskleidung
  • Arbeitszeiten
  • ...
Am besten geht dies telefonisch, schließlich willst Du ja nicht gleich an deinem ersten Arbeitstag einen schlechten Eindruck machen, weil Du keine passende Arbeitskleidung dabei hast, oder?

Auf was ist während meines Praktikums zu achten?
Ganz wichtig sind:
  • Pünktlichkeit
  • gutes Benehmen
  • gepflegtes Aussehen
  • Engagement zeigen
Selbst wenn Du während deines Praktikums feststellen solltest, dass der ausgewählte Beruf doch nicht deine Vorstellungen enspricht, solltest Du dir weiterhin größtmögliche Mühe geben, um einen guten Eindruck zu hinterlassen. Denn ein positiv auffallendes Praktikumszeugniss sieht nicht nur in deiner Schulakte gut aus, sondern macht sich sehr gut in Deinen folgendenen Bewerbungen.

Auf folgender Seite habe ich für Dich noch einmal 5 Tipps für das perfekte Bewerbungsgespräch zusammengstellt, die dir helfen sollen, den Überblick zu behalten!

Auch ist es wichtig zu wissen, was überhaupt ein Schülerpraktkum ist. Viele sind dem warscheinich nicht richtig bewusst, was das für die Zukunft zu bedeuten hat. Also, informiert euch lieber vorher, bevor Ihr es bereut.


Fundsachen